Online verlieben? Durch Berechnung unwahrscheinlich.

Geahnt haben wir es sicherlich alle schon, nun gibt es eine Studie dazu, über die das Deutschlandradio berichtet. Dabei geht es natürlich weniger um die blauen Seiten, als vielmehr um Dating-Portale, die dir entsprechende Partner berechnen und Vorschläge machen.

Liebe ist unberechenbar, Dating-Portale funktionieren nicht. Dieses vernichtende Urteil stellt eine Studie den Portalen aus: Der Traumpartner sei eher Zufallstreffer als durch mathematischen Matching-Algorythmus ermittelt. Online oder ganz altmodisch – wo verliebt Ihr Euch?

Hier geht es zum Radiobeitrag.

  1. Die meisten lernen Ihren Partner auf der Arbeit kennen hab ich mal gehört. Ich hab die meisten auf der Uni kennen gelernt oder einen Abends in einer Bar.

  2. Den Partner in der allernächsten sozialen Umgebung kennenlernen, wie Schule und Arbeit, Sport, Verein erlaubt zwar, einen solchen genauer zu beobachten, aber für mich ist das „sozialer Inzest“. Man wählt aus dem nächtsen Angebot vor den Augen. Damit ist man dann das persönliche Problem los.
    Viele Beziehungswünsche lesen sich auf Profilen auch wie Stelleninserate…

  3. s mind as they are happily playing on climbing frames and swings is whether their playground equipment is having a detrimental effect on the environment, and therefore their future enjoyment of the planet.
    Since many of the furniture is made of recycled materials, these can be recycled as
    well. It’s a visual delight to use our designer paper cups created based on our customer requirement.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.