Konstantin, Teil 1 (Karotten und Esel)

Ich will weinen, ich will schreien. Was ist denn bitte auch geblieben? Der Kerl ist weg. Genauer gesagt, er war nie richtig da.

Immer die Reisetasche griffbereit, den Koffer voller Klamotten, den er nie auspacken wollte. Dabei war ich es, der ihn besucht hatte. Damals. Bei diesem einen Mal. Nicht mein erstes, aber dafür mein schönste Mal.

Mhh… Dieser Kuss. Es fühlte sich gut an. Es fühlte sich richtig an. Dieses Gefühl der Vertrautheit, dass bis jetzt immer gefehlt hatte. Und dazu dieser Körper – sowas bekam ich doch sonst nur im Katalog zu sehen.

Aber der Reihe nach: Ich traute mich erst gar nicht, seinen Körper anzufassen. Schüchtern war ich, und in seiner Gegenwart gleich doppelt. Dreifach! Duschen? Gemeinsam? Das ging mir… zu schnell. Mein Körper war nichts im Vergleich zu seinem. Er würde mich nicht schön finden. Vielleicht würde er sich das mit der gemeinsamen Nacht dann noch einmal überlegen. Dieses Risiko konnte ich nicht eingehen.

Er wohnte im Wohnheim. Wir schlichen den Flur entlang zu den Duschen. „Nein!“, ich wollte wirklich nicht mit ihm duschen. Ich konnte es nicht. Dass es schon während des Duschens zum Austausch von Zärtlichkeiten kommen könnte, daran dachte ich gar nicht. Ich war ja noch so unerfahren.

© Dipol
::::::::::::::::::::::::::: Fortsetzung folgt.

  1. Jaaaaaaa! Endlich kann man einen Teil deines Vorhabens und Langzeitprojekts „Karotten und Esel“ lesen.

    Ich finde diesen Auszug oder Anfang schon vielversprechend, inhaltlich (natürlich xD) und sprachlich (tolle Gedankengänge, die merkliche Unsicherheit, uvm.).

    Freue mich auf mehr und erwarte bei Fertigstellung des Buches (Wann auch immer das sein mag, lass dir Zeit… xD) sofort informiert zu werden, um es zu erwerben und es vielleicht auch sogar probelesen zu dürfen.

    Toll! Genau wie eigentlich alle Texte hier im Blog.

    • da kann ich dir nur recht geben, florian. es tut gut, sowas mal zu lesen!
      durfte ja auch schon die einleitung lesen und freue mich auf mehr davon

      teil 2 <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.